WAS DÜRFEN WIR FÜR SIE TUN?

In unserer Praxis in Karlstein bei Aschaffenburg ist das Team in folgenden Bereichen für Sie da:

Image

Heilgymnastik

Krankengymnastik (KG)
Krankengymnastische Behandlungstechniken dienen z.B. der Behandlung von Fehlentwicklungen, Erkrankungen, Verletzungsfolgen und Funktionsstörungen der Haltungs- und Bewegungsorgane. Dazu wenden wir Übungen und Techniken zur Verbesserung der passiven Beweglichkeit, der Muskelspannungsregelung und zur Kräftigung und Aktivierung geschwächter Muskulatur an.

Manuelle Therapie (MT)
Die Manuelle Therapie ist eine physiotherapeutische Behandlung, bei der Funktionsstörungen des Bewegungsapparates von Muskeln und Gelenken untersucht und behandelt werden. Grundlage sind dabei spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken, bei denen Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden.

Manuelle Therapie für Kiefergelenk (CMD)
Die Kiefergelenkstherapie ist eine spezielle Form der Manuellen Therapie, die Ihre Schmerzen lindern und die Funktionsstörung bzw. ursächliche Fehlstellung korrigieren soll.

Personal Training
Beim Personal Training handelt es sich um eine spezielle Form von Einzeltraining für das körperliche und ggf. auch mentale Fitnesstraining im Rahmen einer persönlichen und individuellen Betreuung einzelner Personen durch einen ausgebildeten Trainer. Dabei berät er bei der Erstellung eines Trainingsplans, bereitet auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Einzellektionen vor und gibt Tipps für das Training.

Physikalische Therapie

Eisanwendungen (EIS)
Die lokale Applikation intensiver Kälte in Form von Eis (Gelbeutel). Kälteanwendungen dämpfen Entzündungen aller Art und führen generell zu einer Schmerzlinderung. Je nach Kältereizdauer wirken sie muskelaktivierend oder muskelentspannend.

Fango (FA)
Eine Wärmetherapie mit Fango Packung verbessert die Durchblutung, entspannt die Muskulatur und kann wirksam Schmerzen beseitigen. Fango entsteift nachhaltig die Gelenke, sogar verhärtetes Narbengewebe lässt sich durch Fango spürbar lösen. Fango leitet die Wärme bis zu 3 Zentimeter tief in den Körper. In der Zusammensetzung unterscheiden sich Naturfango und sogenannter Para-Fango. Dieser enthält neben Vulkanerde und Meeresschlamm zusätzlich Paraffinwachs, was ihn sowohl kostengünstiger als auch vielseitig einsetzbarer macht als Naturschlamm.

Heißluft (HL)
Eine Art der Wärmetherapie, welche mittels Rotlichtlampen als strahlende/geleitete Wärme erfolgt und der Muskellockerung und Schmerzlinderung dient.

Elektrotherapie (EL)
auch Reizstromtherapie genannt.
Während der Anwendung durchfließen den Körper oder Körperteile Gleich- oder Wechselströme. Die entsprechenden Spannungen werden durch Elektroden, die mit der Hautoberfläche verbunden sind zugeführt. Eine Sonderform stellt die Iontophorese von Arzneistoffen dar. Durch eine vorhandene elektrische Ladung eines Medikamentes (Salbe) kann dieses im elektrischen Feld in das Gewebe transportiert werden. Der Effekt kann dazu führen, dass der Arzneistoff in kürzerster Zeit ins Gewebe gelangt. Die Therapie dient zur Förderung der Durchblutung und zur gezielten elektrischen Reizung erkrankter Muskelpartien. Elektrotherapie wird z.B. bei Tennisellbogen, Knieverletzungen und Lähmungen angewendet.

Kinesio Taping
Die Tapes werden meist in einer gewissen Vorspannung - entweder durch Dehnung der Tapes selbst oder durch Vorspannung des jeweiligen Muskels - geklebt. Durch diese Vorspannung wird ein sanfter Zug auf die darunter liegenden Hautschichten ausgeübt. Die Wirkung ist rein mechanischer Natur, ohne Wirkstoffe. Der zugrundeliegende Gedanke dabei ist, dadurch die Durchblutung in der Unterhaut und damit auch in der tiefliegenden Schichten wie der Muskulatur zu steigern. Es kommt zu einer Stimulation des Stoffwechsels, zu vermehrtem Abtransport eventuell schädigender Substanzen und auch zu einer Lymphdrainage und damit Druckregulation der geklebten Areale.

Schlingentisch/Traktionsbehandlung
Es werden der ganze Körper oder Teile des Körpers in Schlingen gehängt. Durch die Aufhebung der Schwerkraft erfährt der Patient eine Erleichterung vieler Bewegungen. Je nach Lage des Aufhängepunktes kann ein Zug z.B. auf Wirbelsäule, Becken, Knie oder Hüftgelenke ausgeübt werden mit welchem es zu einer Entlastung komprimierter Nervenwurzeln und Gelenkstrukturen kommt.
Image
Image

Physikalische Therapie

Eisanwendungen (EIS)
Die lokale Applikation intensiver Kälte in Form von Eis (Gelbeutel). Kälteanwendungen dämpfen Entzündungen aller Art und führen generell zu einer Schmerzlinderung. Je nach Kältereizdauer wirken sie muskelaktivierend oder muskelentspannend.

Fango (FA)
Eine Wärmetherapie mit Fango Packung verbessert die Durchblutung, entspannt die Muskulatur und kann wirksam Schmerzen beseitigen. Fango entsteift nachhaltig die Gelenke, sogar verhärtetes Narbengewebe lässt sich durch Fango spürbar lösen. Fango leitet die Wärme bis zu 3 Zentimeter tief in den Körper. In der Zusammensetzung unterscheiden sich Naturfango und sogenannter Para-Fango. Dieser enthält neben Vulkanerde und Meeresschlamm zusätzlich Paraffinwachs, was ihn sowohl kostengünstiger als auch vielseitig einsetzbarer macht als Naturschlamm.

Heißluft (HL)
Eine Art der Wärmetherapie, welche mittels Rotlichtlampen als strahlende/geleitete Wärme erfolgt und der Muskellockerung und Schmerzlinderung dient.

Elektrotherapie (EL)
auch Reizstromtherapie genannt.
Während der Anwendung durchfließen den Körper oder Körperteile Gleich- oder Wechselströme. Die entsprechenden Spannungen werden durch Elektroden, die mit der Hautoberfläche verbunden sind zugeführt. Eine Sonderform stellt die Iontophorese von Arzneistoffen dar. Durch eine vorhandene elektrische Ladung eines Medikamentes (Salbe) kann dieses im elektrischen Feld in das Gewebe transportiert werden. Der Effekt kann dazu führen, dass der Arzneistoff in kürz erster Zeit ins Gewebe gelangt. Die Therapie dient zur Förderung der Durchblutung und zur gezielten elektrischen Reizung erkrankter Muskelpartien. Elektrotherapie wird z.B. bei Tennisellbogen, Knieverletzungen und Lähmungen angewendet.

Kinesio Taping
Die Tapes werden meist in einer gewissen Vorspannung - entweder durch Dehnung der Tapes selbst oder durch Vorspannung des jeweiligen Muskels - geklebt. Durch diese Vorspannung wird ein sanfter Zug auf die darunter liegenden Hautschichten ausgeübt. Die Wirkung ist rein mechanischer Natur, ohne Wirkstoffe. Der zugrundeliegende Gedanke dabei ist, dadurch die Durchblutung in der Unterhaut und damit auch in der tiefliegenden Schichten wie der Muskulatur zu steigern. Es kommt zu einer Stimulation des Stoffwechsels, zu vermehrtem Abtransport eventuell schädigender Substanzen und auch zu einer Lymphdrainage und damit Druckregulation der geklebten Areale.

Schlingentisch/Traktionsbehandlung
Es werden der ganze Körper oder Teile des Körpers in Schlingen gehängt. Durch die Aufhebung der Schwerkraft erfährt der Patient eine Erleichterung vieler Bewegungen. Je nach Lage des Aufhängepunktes kann ein Zug z.B. auf Wirbelsäule, Becken, Knie oder Hüftgelenke ausgeübt werden mit welchem es zu einer Entlastung komprimierter Nervenwurzeln und Gelenkstrukturen kommt.
Image

Massagen

Klassische Massagetherapie (KMT)
Durch bestimmte manuelle Grifftechniken werden Verspannungen der Muskulatur gelöst, eine starke Verbesserung der Gewebsdurchblutung erreicht und der Stoffwechsel angeregt. Schmerzen können so gelindert oder beseitigt werden. Eine Kombination aus Weichteilgrifftechniken, die sowohl im gesamten Rückenbereich, als auch an den Extremitäten angewendet werden kann.

Aromaölmassage
Massagetechniken in Kombination mit Aromaöl.
Diese Aromaöle bestehen aus reinen Pflanzenölen, welche die Hautelastizität verbessern und ein geschmeidiges Hautgefühl hinterlassen. Unterschiedliche Duftnoten sprechen die Sinne an und vermitteln den gewünschten Effekt von Entspannung bzw. Anregung.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)
Entstauende Behandlung bei Ödemen (Schwellungen) verschiedenster Ursache. Gestautes Gewebewasser wird manuell, durch bestimmte, meist flächige Grifftechniken, zum Abtransport über das Lymphsystem angeregt.
Auf dieser Seite werden nur notwendige Cookies eingesetzt, die zum Betrieb der Seite erforderlich sind. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok